Videosprechstunde

Für die Videosprechstunde benötigen Sie einen PC, ein Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone. Ihr Gerät muss natürlich über eine Kamera und ein Mikrofon verfügen, was bei Smartphones, Tablets und Laptops regelmäßig der Fall ist. Bei einem PC brauchen Sie i.d.R. eine Webcam und ein externes Mikrofon.
Die Sprechstunde läuft über einen Internet-Browser wie Chrome, Safari oder Firefox.

Lesen Sie sich bitte noch die Einwilligungserklärung durch. Durch Teilnahme an einer Videosprechstunde erklären Sie sich damit einverstanden.

Um eine Videosprechstunde zu buchen, schicken Sie mir bitte eine Email mit Ihrem Namen und Geburtsdatum, den Grund für die Sprechstunde und ein Zeitfenster, wann es für sie zeitlich günstig ist. Bedenken Sie, dass ich dazu meinen Praxis-PC mit der Arztsoftware und Ihrer elektronischen Karteikarte brauche, so dass Videosprechstunden nur möglich sind, wenn ich mich in der Praxis befinde, also während oder unmittelbar nach der Sprechstunde. Halten Sie auch Ihre Versichertenkarte bereit, wenn Sie in diesem Quartal noch nicht in der Praxis waren.

Ich lege dann einen Termin fest und schicke Ihnen per mail die Uhrzeit und einen Link mit einem Code (https://video.redmedical.de/#/login?code=...-...-...).

Zum gegebenen Zeitpunkt klicken Sie auf den Link in meiner Mail und Sie landen automatisch in der Videosprechstunde.

Sie geben noch Ihren Vor und Nachnamen ein (der Code dürfte bereits eingetragen sein) und klicken auf "Raum betreten".


Wenn Sie die Email verschlüsseln wollen, was ja grundsätzlich bei allen Emails ratsam ist, können Sie hier meinen öffentlichen PGP-Schlüssel für "praxistermin@online.de" herunterladen (den Text kopieren und in einer Datei mit der Endung .asc speichern) und in Ihr Email-Programm einbinden.
Alle gängigen Email-Programme erlauben die Verschlüsselung mittels PGP, auch für Android-Smartphones gibt es solche Email-APPs (z.B. R2Mail2).